Stellenangebot anzeigen

Stiftung Deutsche Krebshilfe

Bonn

Gewünschter Eintrittstermin: 01.08.2019


Stiftung Deutsche Krebshilfe

H. Kohlgraf
Buschstr. 32
53113 Bonn
T: 0228-72990-350
www.krebshilfe.de


Die Deutsche Krebshilfe mit Sitz in Bonn hat sich zu einer der bedeutendsten Gesundheits-organisationen in Deutschland entwickelt. Ihre Aufgabe ist es, Krebskrankheiten in allen Er-scheinungsformen zu bekämpfen. Sie finanziert ihre Aktivitäten ausschließlich aus freiwilli-gen Zuwendungen (u.a. Spenden, Erlöse aus Erbschaften und Vermächtnissen) der Bevöl-kerung.

Nach dem Motto „Helfen. Forschen. Informieren.“ fördert die Deutsche Krebshilfe Projekte und Initiativen zur Verbesserung der Prävention, Früherkennung, Diagnose, Therapie, medi-zinischen Nachsorge und psychosozialen Versorgung einschließlich der Krebs-Selbsthilfe.

Zur Verstärkung unseres Bereiches Recht/Nachlassangelegenheiten suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen


Diplom-Rechtspfleger oder geprüften Rechtsfachwirt (m/w/d) Teilzeit 19,25 Std.


In einem erfahrenen Team von Rechtsanwälten und fachlichen Mitarbeitern gehört es zu Ihren vorwiegenden Aufgaben, testamentarische Zuwendungen zu Gunsten der Deutschen Krebshilfe mit abzuwickeln. Sie bearbeiten diverse Vorgänge der von den Nachlassgerichten eingehenden letztwilligen Verfügungen - wie beispielsweise Ermittlung von Ansprechpart-nern, Abstimmung mit Miterben oder Beauftragung von Rechtsanwälten vor Ort. Ihre Auf-gabe umfasst die Steuerung der gesamten Nachlassabwicklung bis zur Erstellung bzw. Prü-fung von Schlussabrechnungen.

Sie passen zu uns, wenn Sie

• über eine abgeschlossene Ausbildung zum Rechtsfachwirt oder einen Studienabschluss als
Dipl.-Rechtspfleger verfügen
• Einfühlungsvermögen und kommunikatives Geschick besitzen
• über eine selbständige und teamorientierte Arbeitsweise verfügen
• analytisch und konzeptionell denken
• gute Kenntnisse in den MS-Office Anwendungen besitzen.

Die Aufgabe erfordert keine Reisetätigkeiten.

Die Teilzeit-Stelle ist zunächst auf 2 Jahre befristet. Wir bieten Ihnen eine Vergütung in An-lehnung an den TVöD. Sind Sie interessiert? Dann freuen wir uns auf Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen mit Angabe Ihrer Einkommensvorstellung und des frühestmöglichen Eintrittstermins. Bitte senden Sie Ihre Bewerbung bis zum 15. Juni 2019 per E-Mail (bitte nur ein PDF-Dokument) an: personal@krebshilfe.de

Jetzt bewerben (E-mail)
Suche